UWG Unabhängige Wählergemeinschaft Grevenbroich
menu
30.08.2018
Kategorie: Presse

Parkverbot /Änderung der Einbahnstraßenregelung auf der Dr. Hans-Wattler-Str. in Gustorf

Parkverbot /Änderung der Einbahnstraßenregelung auf der Dr. Hans-Wattler-Str. in Gustorf

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen,


die UWG-Fraktion bittet um die Aufnahme des  nachstehenden  Antrags in den öffentlichen Teil der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung


Der  Rat beauftragt die Verwaltung,
a) ein Parkverbot auf der Dr. Hans-Wattler-Str. in Höhe des Friedhofs s. beigefügte Zeichnung einzurichten

 und

b) wenn möglich eine Verlegung der Einbahnstraßenregelung vorzunehmen.

Begründung:

 

zu a)
Besucher des Friedhofs und der Turnhalle des TV Germania parken auf der kompletten Länge entlang der Friedhofsmauer. Ebenso wird nach der Garagenausfahrt (Verbindung  zwischen Christian-Kropp Str./Dr. Hans-Wattler-Str.) bis zur Einmündung geparkt.
Dadurch ist eine Ausfahrt nahezu unmöglich. Die Anwohner bitten deshalb darum, vor und nach der Einmündung ein Parkverbot einzurichten.

 

zu b:) Mit dem Einzug der Mieter (18 Mietparteien)  in das alte Grundschulgebäude Auf dem Wiler hat sich die Verkehrssituation erheblich verändert. Die Mieter haben die UWG darauf angesprochen, ob eine Änderung der Einbahnstraßenregelung möglich sei.
Die Anwohner bitten darum, die bestehende Einbahnstraßenregelung um ca. 10 Meter in Richtung Christian-Kropp Str. zu verschieben, damit die Ausfahrt aus den Carports/Garagen auch in Richtung Auf dem Wiler genutzt werde kann.  Der Wunsch der Anwohner wird durch die beigefügte Unterschriftenliste unterstützt.
Zu berücksichtigen ist allerdings der Umstand, dass am Friedhof während Beerdigungen und während der Trainingsstunden in der Turnhalle alle Parkmöglichkeiten ausgeschöpft werden.