UWG Unabhängige Wählergemeinschaft Grevenbroich
menu
07.05.2019
Kategorie: Anträge

Vorratsflächen RWE

Planungsmaßnahmen der Stadt Grevenbroich

Vorratsflächen der RWE

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen,


die UWG-Ratsfraktion bittet um die Aufnahme des nachstehenden Antrags in die Tagesordnung des öffentlichen Teils der nächsten Ratssitzung:


Der Rat beauftragt die Verwaltung, die den RWE zugestandenen Vorratsflächen in die Planungsmaßnahmen der Stadt Grevenbroich einzubeziehen.

 
Begründung:

Mit dem Ausstieg aus der Kohleverstromung werden auch die Kraftwerksblöcke in Grevenbroich
stillgelegt. Ebenso wird der Tagebaubetrieb nicht weitergeführt werden.
Um die Stromversorgung sicherzustellen wurden für die RWE Vorratsflächen benannt, die nach der Stilllegung der Kraftwerksblöcke sowie der Einstellung des Tagebaubetriebs nicht mehr benötigt werden. Um den Anforderungen des Strukturwandels gerecht zu werden, muss die