UWG Unabhängige Wählergemeinschaft Grevenbroich
menu
09.07.2019
Kategorie: Anträge

Kindertagesstättenbedarfsplanung

Fehlende Kitaplätze

Kindertagesstättenbedarfsplanung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen,


die UWG-Ratsfraktion bittet um die Aufnahme des nachstehenden Antrags in die Tagesordnung des öffentlichen Teils der nächsten Ratssitzung:


Der Rat beauftragt die Verwaltung, die Kindertagesstättenbedarfsplanung entsprechend den Vorschriften des Sozialgesetzbuch (SGB)- Achtes Buch (VIII) – Kinder- und Jugendhilfe- § 80 Jugendhilfeplanung vorzunehmen.
 

Begründung:


Unter Top 14 in der JHA-Sitzung am 25.06.2019 wurde zur Kenntnis genommen, dass der prognostizierte Anstieg eingetreten, die Zahl der neuen KiTa-Plätze trotzdem nicht ausreichend bemessen ist. Es wird nach wie vor mit einem Fehlbestand von ca. 120 Plätzen ausgegangen.
Nach den im Ausschuss gegebenen  Erläuterungen zu der vorliegenden Bedarfsplanung ist feststellbar, dass ein anderes Planungsmodell als im Gesetz gefordert verwendet wurde.
Die UWG fordert daher, das Planungsmodell dem gesetzlich geforderten Procedere (SGB XIII - Kinder - und Jugendhilfegesetz/KJHG insbesondere § 80) anzupassen.