UWG Unabhängige Wählergemeinschaft Grevenbroich
menu
12.11.2019
Kategorie: Anträge

Begrenzung der jährlichn Verluste der SBG

Begrenzung der jährlichen Verluste bei der SBG


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen,


die UWG-Ratsfraktion bittet um die Aufnahme des nachstehenden Antrags in den öffentlichen Teil der Tagesordnung der nächsten HFD-Sitzung:


Der HFD-Ausschuss beauftragt die Verwaltung, die bei der SBG (Produkt 12031) zu erstattenden jährlichen Verluste auf einen Betrag in Höhe von 20 Mio. € zu begrenzen. Sollte dies unter der Beibehaltung der derzeitigen Führungsstruktur nicht umsetzbar sein, ist über die Einstellung eines hauptamtlichen Geschäftsführers/einer Geschäftsführerin zu beraten.



Begründung:

Die bei der SBG anfallenden Verluste in Höhe von z.Z. 21,3 Mio. € müssen von der Stadt Grevenbroich übernommen und ausgeglichen werden. Aus dem vorliegenden Haushaltsentwurf ist nicht ersichtlich, wie sich der Verlustbetrag zusammensetzt. Ebenso sind konkrete Maßnahmen für eine Reduzierung der Verluste nicht aufgeführt.